This page is not available with your selected language.

The text on this page is not available as a translation. If you do not understand this text, please use the "Translate" function of your browser (if it has such a function), use a translation service or contact us. Note that translations may not be accurate, therefore in case of any disputes only the original text displayed here is applicable.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Gültigkeit

1.1 Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma Primo IT Solutions OG (in Folge nc1.eu genannt) gelten für alle unsere gegenwärtigen und zukünftigen Beratungs-, Dienstleistungen und Dienstleistungsverträge, sofern sie nicht durch eine ausdrückliche schriftliche Vereinbarung mit uns abgeändert oder ausgeschlossen werden.

2.2 Etwaige AGB des Kunden werden hiermit ausdrücklich nicht anerkannt. Dies gilt auch dann, wenn eine Leistung durch nc1.eu rechtswirksam gegenüber dem jeweiligen Kunden vorbehaltlos erbracht worden sein sollte.

2.3 Änderungen der AGB erlangen mit Beginn des Monats, der der Verständigung des Kunden als übernächster folgt Rechtsgültigkeit für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen zwischen nc1.eu und dem Kunden, sofern nicht bis dahin ein schriftlicher Widerspruch des Kunden bei nc1.eu einlangt. Ein solcher schriftliche Widerspruch bedarf keiner bestimmten Form und kann per E-Mail oder Brief erfolgen. Adresse und E-Mail Adresse von nc1.eu werden auf der Website http://nc1.eu bekanntgegeben.

2.3.1 Bei zeitlich begrenzten Verträgen, die eine aktive Verlängerung durch den Kunden vorsehen ("Pre-Paid") stimmt der Kunde bei der Verlängerung seiner Dienste explizit den aktuellen AGB zu, die ab diesem Zeitpunkt Gültigkeit erlangen. Eine gesonderte Beanchrichtigung durch nc1.eu ist nicht erforderlich.

2.4 Der Kunde akzeptiert, dass Schreiben seitens nc1.eu an den Kunden grundsätzlich an dessen in seinem Profil angegebene E-Mail Adresse gerichtet werden. In Ausnahmefällen kontaktiert nc1.eu den Kunden per Telefon (Anruf oder SMS) oder Brief. Der Kunde ist selbst für die Aktualität seiner Kontaktdaten verantwortlich und hat E-Mail Adresse, Telefonnummer und Wohnsitzadresse korrekt bekanntzugeben und stets aktuell zu halten. Sind nc1.eu die aktuellen Kontaktdaten des Kunden nicht bekannt, so ist die Veröffentlichung von geänderten AGB auf der Website http://nc1.eu ausreichend und gilt an den Kunden zugestellt.

2.5 Der Kunde erklärt ausdrücklich, dass E-Mails von nc1.eu, die den Kunden aufgrund von ihm, dem Betreiber seines E-Mail Postfachs oder Dritten eingerichteter Filter (z.B. Spam-Filter) nicht erreichen trotzdem als zugestellt gelten.

2. Leistungsumfang

2.1 nc1.eu bietet Gameserver und andere Dienstleistungen im Bereich der Informationstechnologie an. Unter dem Begriff „Gameserver“ werden ein oder mehrere Prozesse auf Servern von nc1.eu und die davon verwendeten Systemressourcen wie Arbeits- und Festplattenspeicher, bidirektionale Datenübertragung mit dem Internet und Nutzung des Systemprozessors (CPU) verstanden.

2.2 Für die Nutzung von System- und Netzwerkressourcen wird vereinbart, dass diese durch den Kunden in einem üblichen Rahmen, die andere Kunden von nc1.eu oder Dritte nicht beeinträchtigt oder ihnen schadet, zu erfolgen hat.

2.3 Im Fall eines Systemfehlers oder –ausfalls (von Hard- und Softwarekomponenten) wird nc1.eu den Betrieb seiner Dienstleistungen in einem angemessenen Zeitraum wiederherstellen. Dieser Zeitraum wird durch die Verfügbarkeit von Ersatzkomponenten, die Einrichtung von Ersatzsystemen durch Dienstleister für nc1.eu und/oder Zeit für die Fehlerbehebung bestimmt.

2.4 nc1.eu erstellt zumindest wöchentlich Sicherungskopien bestimmter Dateien, die in Verbindung mit den vertragsgegenständlichen Leistungen stehen. Diese Sicherungskopien werden bei aufrechtem Vertragsverhältnis zumindest für 1 Monat aufbewahrt.

2.5 Im Fall eines Datenverlustes wird nc1.eu nach Wiederherstellung des Betriebs die vertragsgegenständlichen Leistungen für den Kunden mit einer Initialkonfiguration wiederherstellen. Auf Wunsch des Kunden kann die letzte Sicherungskopie durch nc1.eu eingespielt werden.

2.6 Bei impliziter oder expliziter, ordentlicher oder außerordentlicher Kündigung einer Dienstleistung durch den Kunden oder durch nc1.eu ist nc1.eu berechtigt, Sicherungskopien nach 2 Wochen zu löschen.

2.7 Bei Konfigurationsänderungen durch den Kunden ist dieser selbst für die Sicherung seiner Dateien verantwortlich. Für etwaige damit verbundene Konfigurationsfehler und Unterbrechungen bzw. Ausfälle der vertragsgegenständlichen Leistungen wird durch nc1.eu nicht gehaftet.

2.8 nc1.eu behält sich vor, jederzeit und ohne vorherige Benachrichtigung eine oder mehrere Dienstleistungen bzw. Teile davon für den Kunden auf andere Server zu verlagern. Dies kann unter anderem aus Gründen der Qualität, Wirtschaftlichkeit oder Effizienz der Dienstleistungen von nc1.eu entschieden und ohne Zustimmung des Kunden durchgeführt werden.

2.9 Mit 2.8 verbundene kurzzeitige Leistungsunterbrechungen werden vom Kunden ausdrücklich akzeptiert. Allfällige aus der Änderung resultierende Ansprüche des Kunden, insbesondere für Aufwandsersatz, sind ausgeschlossen.

2.10 nc1.eu wartet die Server, auf denen vertragsgegenständliche Leistungen für den Kunden betrieben werden. Die ständige Verfügbarkeit sowie die fehlerfreie Funktion kann aus technischen Gründen nicht zugesichert werden. nc1.eu überwacht die Funktionalität des Servers und seine Verbindung zum Internet und bemüht sich, auftretende Fehler, Unterbrechungen oder Störungen umgehend zu beheben.

2.11 Die Weitergabe, insbesondere der Wiederverkauf, der vertragsgegenständlichen Leistungen durch den Kunden ist untersagt und bedarf einer gesonderten ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung durch nc1.eu.

3. Vertragsverhältnis, Zustandekommen und Kündigung

3.1 Gegenstand des Vertrages sind alle vom Kunden gemieteten Gameserver, Serverpakete oder andere Dienstleistungen.

3.2 Der Vertrag zwischen nc1.eu und dem Kunden kommt mit Bestätigung der Bestellung des Kunden durch nc1.eu zustande. Die Bestellung selbst ist als Angebot seitens des Kunden an nc1.eu zu verstehen. Bei der Bestellung muss der Kunde den AGB von nc1.eu zustimmen. Die Vertragsdauer richtet sich nach der gewünschten Vertragsdauer, die vom Kunden bei der Bestellung ausgewählt wurde. Das bestellte Produkt wird nach Zahlungseingang auf ein Konto von nc1.eu freigegeben.

3.3 Gebühren für vertragsgegenständliche Leistungen sind stets im Voraus und ohne Abzüge durch den Kunden zu bezahlen.

3.3.1 Sollten nc1.eu durch eine Bezahlung per Banküberweisung Gebühren anfallen, so gilt die Leistung nicht als vollständig bezahlt. nc1.eu ist berechtigt, zusätzlich zu den Gebühren eine Bearbeitungsgebühr von € 15,- zzgl. 20% MwSt zu berechnen und entweder vor Inbetriebnahme der Leistung den Restbetrag einzufordern oder den Leistungszeitraum anteilsmäßig zu verkürzen.

3.4 Minderjährige dürfen die von nc1.eu angebotenen Dienstleistungen nicht ohne die Zustimmung ihrer Erziehungsberechtigten nutzen. Die von den Erziehungsberechtigten unterschriebene Zustimmung ist schriftlich an nc1.eu zu übermitteln. Eine Übermittlung per E-Mail reicht hierfür aus.

3.5 Für jeden/s einzelnen Gameserver bzw. jedes Serverpaket oder andere Dienstleistungen wird ein gesonderter Vertrag mit einer ersten Vertragsperiode laut bestellter Dienstleistung abgeschlossen.

3.6 Verträge zwischen nc1.eu und dem Kunden verlängern sich nicht automatisch. Verträge sind grundsätzlich, sofern nicht schriftlich anders vereinbart auf den im Voraus bezahlten Zeitraum befristet.

3.7 Der Kunde kann den Vertrag durch eine weitere Vorauszahlung um einen selbst gewählten Zeitraum verlängern. Etwaige seit Abschluss des Vertrags geänderte AGB werden durch eine solche Verlängerung mit sofortiger Wirksamkeit durch den Kunden akzeptiert.

3.8 Der Kunde kann seinen Vertrag vorzeitig schriftlich mit einer Frist von 2 Wochen kündigen. Vorauszahlungen für Leistungen, die auf eine bestimmte Zeit abgeschlossen werden, können generell nicht rückerstattet werden.

3.9 Der Vertrag kann seitens von nc1.eu unter anderem aus folgenden Gründen vorzeitig gekündigt werden.

3.9.1 Wenn der Kunde gegen die in diesen AGB normierten Pflichten, insbesondere auch seinen vertraglichen Pflichten, verstößt und eine Abmahnung seitens nc1.eu keine Änderung durch den Kunden herbeiführt.

3.9.2 Wenn ein Vertragspartner von nc1.eu seine Dienste einstellt und nc1.eu mangels wirtschaftlich vertretbaren Ersatzpartnern nicht mehr in der Lage ist, bestimmte Leistungen anzubieten.

3.9.3 Wenn eine Zahlung an nc1.eu durch den Kunden über oder durch einen Zahlungsdienstleister rückgebucht oder auf jegliche Art und Weise für nc1.eu blockiert wird, ist nc1.eu berechtigt, bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Leistungen und mit der Rückbuchung verbundenen Gebühren zzgl. einer Bearbeitungsgebühr von EUR 15,00 exkl. MwSt. einzelne oder alle Leistungen mit demselben Kunden sofort einzustellen. Wird durch den Kunden nicht unverzüglich die Freigabe des vollständige Zahlungsbetrags für nc1.eu veranlasst, so kann nc1.eu einzelne oder alle Verträge mit demselben Kunden vorzeitig und fristlos zu kündigen, um entstandene Forderungen von nc1.eu auszugleichen. Die Einstellung oder Kündigung der Verträge entbindet den Kunden nicht von etwaigen Rest-Forderungen durch nc1.eu.

3.9.4 nc1.eu ist zur sofortigen Vertragsauflösung oder Dienstunterbrechung bzw. Dienstabschaltung berechtigt, wenn ihm das Verhalten des Kunden oder ihm zurechenbarer Personen die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses unzumutbar macht, insbesondere wenn der Kunde die „Netiquette“ nicht einhält oder trotz Aufforderung von nc1.eu störende oder nicht zugelassene Einrichtungen nicht unverzüglich entfernt oder Dienste missbräuchlich in Anspruch nimmt oder von ihm eingesetzte Software nicht laufend am aktuellsten Stand hält und dies dadurch die Sicherheit des Netzes und der Einrichtungen von nc1.eu beeinträchtigt; oder wenn der Kunde gegen Rechtsvorschriften verstößt oder gegen vertragliche Vorschriften verstößt oder aufgrund seiner Nutzung ein ungewöhnlich hoher Datentransfer oder Auslastung eines Systems von nc1.eu verursacht wird. nc1.eu hat hierbei den Gesichtspunkt der Verhältnismäßigkeit zu berücksichtigen. Die Entscheidung zwischen Vertragsauflösung einerseits und bloßer Dienstunterbrechung bzw. Dienstabschaltung andererseits liegt im freien Ermessen von nc1.eu. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass nc1.eu bei Angriffen auf seine Systeme durch Dritte ebenfalls berechtigt ist, die Leistungen des Kunden vorübergehend zu sperren, ohne dass dem Kunden hieraus Ansprüche entstehen.

3.9.5 Wenn ein Kunde vorsätzlich oder unabsichtlich durch sein Verhalten die Systeme von nc1.eu ungewöhnlich stark auslastet, sodass andere Kunden von nc1.eu oder Dritte beeinträchtigt werden könnten, hat nc1.eu ein Sonderkündigungsrecht unter Einhaltung einer Frist von 1 Woche bzw. kann, unter Hinweis auf das sonstige Vertragsende, den Kunden zum Umstieg auf ein neues Produkt binnen 1 Woche auffordern.

3.9.6 Sämtliche Fälle berechtigter sofortiger Vertragsauflösung, der Dienstunterbrechung bzw. -abschaltung, die aus einem Grund, der der Sphäre des Kunden zuzurechnen ist, erfolgen, lassen den Anspruch von nc1.eu auf das Entgelt für die vertraglich vorgesehene Vertragsdauer bis zum nächsten Kündigungstermin und auf die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen unberührt.

3.9.7 Der Kunde wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass bei Beendigung des Vertragsverhältnisses nc1.eu zur Fortsetzung der vereinbarten Dienstleistungen nicht mehr verpflichtet ist. nc1.eu ist daher zur sofortigen Löschung gespeicherter oder abrufbereit gehaltener Inhaltsdaten berechtigt. Der rechtzeitige und regelmäßige Abruf, die Speicherung und Sicherung solcher Inhaltsdaten liegt daher in der alleinigen Verantwortung des Kunden. Aus der berechtigten Löschung kann der Kunde daher keinerlei Ansprüche gegen nc1.eu ableiten.

3.9.8 Der Kunde hat seinen Namen, Anschrift, Geburtsdatum und Kontaktdaten (in Folge als "Stammdaten" bezeichnet) wahrheitsgemäß anzugeben und stets aktuell zu halten. Die Verwendung von Phantasienamen, Rufnamen oder Pseudonymen ist nicht erlaubt. Hat nc1.eu den begründeten Verdacht, dass der Kunde seine Stammdaten nicht wahrheitsgemäß bekanntgegeben hat, so kann nc1.eu ohne vorherige Nachricht mit sofortiger Wirkung alle Leistungen einstellen und einen oder mehrere von nc1.eu als geeignet erachtete Nachweise (z.B. Ausweiskopie, Kopie einer Meldebestätigung, etc.) über die Stammdaten und Identität des Kunden verlangen und Leistungen erst nach deren Erhalt und positiver Überprüfung wieder freizuschalten. Der Kunde kann aus dadurch gegebenenfalls entstehenden Ausfallzeiten seiner Leistungen keine Ansprüche gegen nc1.eu ableiten.

3.10 Im Voraus bezahlte Leistungen werden bei vorzeitiger Kündigung durch nc1.eu nicht rückerstattet oder auf andere Dienstleistungen verrechnet.

3.11 Grundsätzlich kann der Verbraucher von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag oder einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung (z.B. Bestellung per E-Mail oder über eine Website) binnen 7 Werktagen zurücktreten. Der Samstag zählt nicht als Werktag. Die Rücktrittsfrist beginnt mit dem Tag der Lieferung der bestellten Ware bzw. im Fall der Erbringung von Dienstleistungen mit dem Tag des Vertragsschlusses. Die Rücktrittserklärung ist rechtzeitig, wenn sie innerhalb der Frist abgesendet wurde.
Kein Rücktrittsrecht besteht gemäß § 5f KSchG Abs. 1 bei Verträgen über Dienstleistungen, mit deren Ausführung dem Verbraucher gegenüber vereinbarungsgemäß innerhalb von sieben Werktagen (§ 5e KSchG Abs. 2 erster Satz) ab Vertragsabschluß begonnen wird. Der Kunde nimmt zur Kenntniss, dass dies auf für den Kunden (manuell oder automatisch) installierte Serverzugänge und für den Kunden (manuell oder automatisch) konfigurierte Gameserver zutrifft.

4. Software

4.1 Der Kunde darf auf dem Server keine andere Software installieren, nutzen oder sonst verwenden als jene, die ihm im Rahmen einer vertragsgegenständlichen Leistung zugänglich gemacht wird oder diese gesondert und schriftlich vereinbart wurde. Bei Verstößen ist der Kunde verpflichtet, nc1.eu schad- und klaglos zu halten.

4.2 Als Ausnahme zu 4.1 darf der Kunde in Verbindung mit einem Gameserver sogenannte „Plugins“ installieren und verwenden. Als Plugin wird in diesem Zusammenhang Software verstanden, die mit dem Gameserver oder einem von nc1.eu angebotenen Zusatzprozess zum Gameserver zusammenarbeitet, um neue Funktionalität zu bieten.

4.2.1 Die Kompatibilität und Funktionalität von Plugins mit/auf Gameservern wird durch nc1.eu nicht garantiert.

4.3 In Verbindung mit 4.2 dürfen nur solchen Plugins betrieben werden, die keine unübliche Auslastung der System von nc1.eu verursachen, andere Kunden oder Dritte beeinträchtigen, oder Schaden am System von nc1.eu anrichten können. Die Bewertung in Bezug auf die zuvor genannten Punkte einer solchen Software obliegt nc1.eu.

4.4 nc1.eu behält sich vor, jegliche Plugins oder sonstige vom Kunden installierte Software ohne Angabe von Gründen und ohne Benachrichtigung zu entfernen oder unbrauchbar zu machen, wenn diese gegen 4.3 verstößt.

4.5 Jedenfalls hat der Kunde auch dafür zu sorgen, dass die von ihm verwendeten Programme keinerlei Störungen verursachen. Störungen, die die Einrichtungen oder Leistungen von nc1.eu beeinträchtigen, sind für nc1.eu ein Grund zur sofortigen Vertragsauflösung oder Dienstunterbrechung bzw. -abschaltung.

5. Verantwortung des Kunden für Inhalte und Nutzung

5.1 Der Kunde verpflichtet sich, auf dem Server keine rechtswidrigen Inhalte oder Informationen zu hinterlegen noch in irgendeiner Form auf rechtswidrige Inhalte, die von ihm oder Dritten angeboten werden, hinzuweisen oder Links auf solche Angebote zu veröffentlichen. Bei Verstößen ist der Kunde zur Schad- und Klagloshaltung gegenüber nc1.eu verpflichtet. Dies gilt auch für jede andere Form der missbräuchlichen Nutzung. Zur Kontrolle von Inhalten des Kunden, die am Server gespeichert sind oder transportiert werden, ist nc1.eu nicht verpflichtet. nc1.eu haftet nicht für diese Inhalte und zwar auch dann nicht, wenn der Zugang zu diesen Inhalten über einen Link von der Homepage von nc1.eu erfolgt. Wird nc1.eu deswegen in Anspruch genommen, ist der Kunde zur vollständigen Schad- und Klagloshaltung verpflichtet.

5.2 Der Kunde nimmt die Bestimmungen des Telekommunikationsgesetzes 2003 in der geltenden Fassung und die darin festgelegten Pflichten der Inhaber von Endgeräten zur Kenntnis. Er verpflichtet sich zur Einhaltung der Vorschriften des Telekommunikationsgesetzes 2003 und der einschlägigen fernmelderechtlichen Normen sowie sämtlicher anderer gesetzlicher Bestimmungen. Der Kunde wird ausdrücklich auf die Vorschriften des Pornographiegesetzes, des Verbotsgesetzes und der einschlägigen strafgesetzlichen Vorschriften hingewiesen, wonach die Vermittlung, Verbreitung und Ausstellung bestimmter Inhalte gesetzlichen Beschränkungen unterliegt bzw. untersagt ist. Der Kunde verpflichtet sich, diese Rechtsvorschriften zu beachten und gegenüber nc1.eu die alleinige Verantwortung für die Einhaltung dieser Rechtsvorschriften zu übernehmen. Der Kunde verpflichtet sich, nc1.eu schad- und klaglos zu halten, falls nc1.eu wegen vom Kunden in den Verkehr gebrachten Inhalten zivil- oder strafrechtlich, gerichtlich oder außergerichtlich in Anspruch genommen wird, insbesondere durch Privatanklagen wegen übler Nachrede, Beleidigung oder Kreditschädigung, durch Verfahren nach dem Mediengesetz, dem Urheberrechtsgesetz, dem Markengesetz, dem Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb oder wegen zivilrechtlicher Ehrenbeleidigung und/oder Kreditschädigung. Wird nc1.eu entsprechend in Anspruch genommen, so steht ihm allein die Entscheidung zu, wie er darauf reagiert, ohne, dass der für den Inhalt verantwortliche Kunde – außer im Fall groben Verschuldens von nc1.eu – den Einwand unzureichender Rechtsverteidigung erheben könnte.

5.3 Der Kunde verpflichtet sich überhaupt, die vertraglichen Leistungen in keiner Weise zu gebrauchen, die zur Beeinträchtigung Dritter führt oder für nc1.eu oder andere sicherheits- oder betriebsgefährdend ist, widrigenfalls er nc1.eu schad- und klaglos halten wird. Er nimmt außerdem zur Kenntnis, dass bei übermäßigem Datentransfer der Server überlastet sein kann und daher gegebenenfalls nicht funktioniert. Jegliche Ansprüche diesbezüglich gegen nc1.eu sind ausgeschlossen. Der Kunde verpflichtet sich außerdem bei sonstigem Schadenersatz, nc1.eu unverzüglich und vollständig zu informieren, falls er aus der Verwendung der vertragsgegenständlichen Dienste gerichtlich oder außergerichtlich in Anspruch genommen wird. Der Kunde verpflichtet sich, von ihm eingesetzte Software laufend am aktuellsten Stand zu halten, sofern dies sicherheitsrelevante Auswirkungen haben kann.

5.4 Der Kunde nimmt die Bestimmungen des ECG (E-Commerce-Gesetz) und des Urheberrechtsgesetzes zur Kenntnis, wonach nc1.eu unter bestimmten Voraussetzungen (insbesondere § 18 ECG) berechtigt und verpflichtet ist, Auskünfte betreffend des Kunden zu erteilen.

5.5 Der Kunde ist zur unbedingten Absicherung seines Gameservers sowie seiner Zugangsdaten zum Schutz vor unbefugtem Zugriff verpflichtet. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass das Abspeichern von Passwörtern, Zugangsdaten und anderen geheimen Informationen auf der Festplatte eines PC, Tablet oder Smartphone nicht sicher ist. Außerdem nimmt er zur Kenntnis, dass durch das Abrufen von Daten aus dem Internet Viren, trojanische Pferde oder andere Komponenten auf sein Endgerät transferiert werden können, die sich auf seine Daten negativ auswirken können oder zum Missbrauch seiner Zugangskennungen führen können. Ebenso nimmt der Kunde zur Kenntnis, dass dies durch „Hacker“ erfolgen kann. nc1.eu steht dafür nicht ein, sofern nc1.eu nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt hat. Dadurch generierte Entgeltforderungen sind (außer im Fall des Verschuldens von nc1.eu) vom Kunden zu begleichen. Der Kunde ist verpflichtet, jeden Verdacht, dass seine Zugangsdaten oder andere geheime Informationen unbefugten Dritten bekannt geworden sein könnten, unverzüglich nc1.eu zu melden. Jedenfalls haftet der Kunde für Schäden, die nc1.eu durch mangelhafte Geheimhaltung der Zugangsdaten durch den Kunden; durch Weitergabe an Dritte; durch nicht rechtzeitige Meldung eines entsprechenden Verdachtes, dass Daten unbefugten Dritten bekannt geworden sein könnten oder durch nicht erfolgte Absicherung seiner Endgeräte und Systeme entstehen.

5.6 Der Kunde darf nicht nach Daten anderer Kunden von nc1.eu oder nc1.eu selbst, die nicht zu seiner Kenntnis bestimmt sind, suchen, diese oder Informationen über die Zugangsmöglichkeit zu diesen nicht weitergeben, verkaufen oder sonst verwerten. Stößt der Kunde auf derartige Daten, die nicht zu seiner Kenntnis bestimmt sind oder erhält er Informationen über die Zugangsmöglichkeit zu diesen, hat der Kunde nc1.eu unverzüglich zu informieren und jedenfalls die Vertraulichkeit zu wahren.

6. Gewährleistung; Haftung und Haftungsausschluss

6.1 Gewährleistungspflichtige Mängel werden nach dem Ermessen von nc1.eu entweder durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung behoben. Preisminderung ist ausgeschlossen. Ein Rückgriffsrecht gemäß § 933b ABGB ist ausgeschlossen.

6.2 nc1.eu übernimmt keine Gewähr dafür, dass die vom Kunden bestellte Leistung und die Software allen Anforderungen des Kunden entspricht, mit anderen Programmen des Kunden zusammenarbeitet, sowie dass die Programme ununterbrochen und fehlerfrei laufen, oder dass alle Fehler behoben werden können. Kommt es auf Grund von technologisch zweckmäßigen Softwareupdates von nc1.eu zu Inkompatibilitäten beim Kunden, so sind Ersatzansprüche gegen nc1.eu ausgeschlossen.

6.3 Von der Gewährleistung ausgeschlossen sind Mängel, die aus nicht von nc1.eu bewirkter Änderungen von Konfigurationsdateien oder sonstigen Einstellungen durch den Kunden oder Dritte, ungenügender Einrichtung, Nichtbeachtung der Installationserfordernisse und Benützungsbedingungen, Überbeanspruchung über die von nc1.eu angegebene Leistung, unrichtige Behandlung und Verwendung ungeeigneter Software entstehen.

6.4 nc1.eu betreibt die angebotenen Dienste unter dem Gesichtspunkt größter Sorgfalt, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit. Aus technischen Gründen ist es jedoch nicht möglich, dass diese Dienste ohne Unterbrechung zugänglich sind, dass die gewünschten Verbindungen immer hergestellt werden können oder, dass gespeicherte Daten unter allen Gegebenheiten erhalten bleiben. nc1.eu übernimmt hierfür keinerlei Haftung, außer nc1.eu hat vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt. Sonstige Haftungsausschlüsse bzw. Beschränkungen bleiben unberührt.

6.5 Bei höherer Gewalt, Streiks, Einschränkungen der Leistungen anderer Netzbetreiber oder bei Reparatur- und Wartungsarbeiten kann es zu Einschränkungen oder Unterbrechungen kommen. Die ständige Verfügbarkeit der vertraglichen Leistungen von nc1.eu kann daher nicht zugesichert werden und entzieht sich dem Einflussbereich von nc1.eu. nc1.eu haftet für derartige Ausfälle nicht, sofern sie nicht von ihm vorsätzlich oder grob fahrlässig verschuldet wurden. Im Übrigen gelten die allgemeinen Haftungsbeschränkungen. Gewährleistungsansprüche von Verbrauchern aufgrund von Leistungsausfällen, die in der Einflusssphäre von nc1.eu oder von ihm beauftragten Dritten liegen, bleiben unberührt.

6.6 IP-Konnektivität zu anderen Netzbetreibern erfolgt nach Maßgabe der Möglichkeit. Jegliche Haftung für Probleme, die ihre Ursache in den Netzen Dritter haben, ist ausgeschlossen. Die Nutzung anderer Netze unterliegt den Nutzungsbeschränkungen der jeweiligen Betreiber. Im Fall von unzumutbar langen Unterbrechungen oder unzumutbaren Einschränkungen bleibt das Recht des Kunden auf Vertragsauflösung aus wichtigem Grund unberührt.

6.7 Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass nc1.eu bei Angriffen auf seine Systeme durch Dritte berechtigt ist, die Leistungen des Kunden vorübergehend zu sperren, ohne dass dem Kunden hieraus Ansprüche entstehen.

6.8 Festgehalten wird, dass die vorstehenden Bestimmungen allfällige Gewährleistungsansprüche von Verbrauchern unberührt lassen.

6.9 Die Haftung von nc1.eu für leichte Fahrlässigkeit wird ausgeschlossen.

6.10 Der Kunde ist verpflichtet, nc1.eu von jeglicher Unterbrechung oder Störung von vertragsgegenständlichen Leistungen unverzüglich zu informieren, um nc1.eu, soweit nc1.eu dazu vertraglich verpflichtet ist, die Problembehebung zu ermöglichen, bevor der Kunde Dritte aus welchem Grund auch immer mit der Problembehebung beauftragt. Verletzt der Kunde diese Verständigungspflicht, übernimmt nc1.eu für dadurch verursachte Schäden und Aufwendungen des Kunden keine Haftung.

6.11 Bei Firewalls, die von nc1.eu betrieben oder überprüft wurden, geht nc1.eu mit Sorgfalt vor, weist jedoch darauf hin, dass absolute Sicherheit und volle Funktionstüchtigkeit von Firewall-Systemen nicht gegeben ist. Die Haftung von nc1.eu für Nachteile, die dadurch entstehen, dass installierte, betriebene oder überprüfte Firewall-Systeme umgangen oder außer Funktion gesetzt werden, ist deshalb ausgeschlossen, sofern dies von nc1.eu nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verschuldet wurde.

6.12 nc1.eu bemüht sich, Wartungsarbeiten oder Änderungen an Servern nach Möglichkeit, spätestens sieben Tage vorher zu planen, wenn zu erwarten ist, dass die Wartungstätigkeit oder Änderung zu einem Ausfall der Verfügbarkeit führt oder aus sonstigen Gründen eine Vorankündigung notwendig erscheint. Der Kunde muss sich laufend im Web-Portal von nc1.eu über geplante Wartungsarbeiten informieren; dort erhält der Kunde die Information, zu welchen Zeiten Wartungsarbeiten vorgesehen sind. Ausfälle während notwendiger Wartungs- oder Reparaturarbeiten sowie Ausfälle während der vereinbarten Wartungsfenster führen zu keinen Ansprüchen des Kunden gegen nc1.eu, sofern nc1.eu kein Verschulden an den Ausfällen trifft, wobei gemäß den allgemeinen Haftungsregelungen dieser Vereinbarung die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ausgeschlossen ist.

7. Datenschutz

7.1 Vom Kunden angegebene persönliche Daten werden von nc1.eu grundsätzlich nur zur Erbringung von vertragsgegenständlichen Leistungen, sowie zur Information des Kunden über Produkte und Angebote von nc1.eu verwendet und verarbeitet.

7.2 nc1.eu wird mit größter Sorgfalt anstreben, um die gespeicherten Daten im Sinne der Datensicherheitsbestimmungen des Datenschutzgesetzes (DSG) zu schützen. Sollte es einem Dritten auf rechtswidrige Art und Weise gelingen, bei nc1.eu gespeicherte Daten in seine Verfügungsgewalt zu bringen bzw. diese weiter zu verwenden, haftet nc1.eu dem Kunden gegenüber nur bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten. In Abänderung davon gilt für Verbrauchergeschäfte: die Haftung von nc1.eu ist ausgeschlossen, wenn nc1.eu oder eine Person, für die nc1.eu einzustehen hat, Sachschäden bloß leicht fahrlässig verschuldet hat.

7.3 Dem Kunden ist bewusst, dass es bei der Nutzung von Diensten, die auf der Basis der dezentralen Internet-Technologie beruhen, keine absolute Sicherheit in Bezug auf den Datenschutz bei der Übertragung von Daten geben kann. nc1.eu ist bemüht, nach bestem Wissen und Gewissen, verbunden mit dem aktuellen Stand der Technik, einen größtmöglichen Schutz zu gewährleisten.

8. Sonstige Bestimmungen

8.1 Als ausschließlicher Gerichtsstand wird Wien, Österreich vereinbart. Es gilt ausschließlich österreichisches Recht unter Ausschluss der Kollisionsnormen. Die Anwendung des UN-Kaufrechts wird explizit ausgeschlossen. Die rechtliche Unwirksamkeit einzelner Vertragsbestandteile entbindet die Vertragspartner nicht vom Vertrag, sondern die unwirksamen Bestimmungen sind sinngemäß zu ersetzen.

8.2 Die eventuelle Nichtigkeit einzelner Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen beeinträchtigt nicht die Gültigkeit aller anderen Bestimmungen.

8.2.1 nc1.eu gibt auf der Website https://nc1.eu/tos jeweils nur die aktuell gültigen Geschäftsbedingungen bekannt.

8.3 Der Kunde wird darauf hingewiesen und akzeptiert, dass nc1.eu die auf ihren Servern abgelegten Dateien aus technischer Sicht jederzeit einsehen kann.



nc1.eu Game Servers
Primo IT Solutions OG
Hippgasse 26/2.2
1160 Wien
Österreich

Firmenbuch: FN 473265 d
UID: ATU 72355202
Handelsgericht: Wien